Sorgenfresser

Egal ob Angst vor Spinnen oder Ärger mit Mutti: einfach Sorgen aufmalen, ab in den Zipper-Mund, Reißverschluß zu und die Sorgenfresser kriegen das schon hin. Das ist das Versprechen an die Kinder.
Auf diese Art können aber auch Eltern von den Nöten, Sorgen oder Wünschen ihrer Kinder erfahren, können mit ihnen darüber sprechen oder ein kleines Geschenk als Trostpflaster in den Sorgenfresser-Mund stecken. Und noch dazu sehen sie sehr süß aus!

About these ads

Über ivensmum

Ich bin seit September 2010 Mutter eines bezaubernden Sohnes. Und da gibt es viel zu erleben. Hier meine Tipps für wundervolle 365 Tage Elternzeit (auch mit Vater).
Dieser Beitrag wurde unter Art veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s